Nicolas Kittner

 

UX Design & Consulting
Ich helfe komplexen Organisationen dabei, Innovationen wie in einem Startup zu entwickeln.

 

 

_R9A3624-Exposure.jpg
 
 

Innovate like a startup

Innovate or die. Diese Weisheit ist so alt wie unumstößlich. Aber gerade in großen Unternehmen können etablierte Strukturen die Entwicklung von Produktinnovationen erschweren.

Ich bin Stratege, UX-Designer und Berater. Ich helfe komplexen Organisationen dabei, Innovationen wie in einem Startup zu entwickeln. Ich kenne beide Seiten: Ich weiß wie Startups arbeiten und ich kenne die Herausforderungen gewachsener Corporate-Strukturen. 

Aufbauend auf Design Thinking und Lean Startup Methoden habe ich Sprint-Prozesse entwickelt, mit denen Komplexität reduziert und gleichzeitig Tempo und Qualität von Innovationsprojekten massiv erhöht werden. So können auch große Organisationen wie Startups arbeiten.

Ich unterstütze in vier Bereichen, die als eigenständige Pakete oder als kombinierte Leistung genutzt werden können.

 

 

VISION & STRATEGY

ziel

Entwicklung einer langfristigen Strategie, um neue Geschäftsmodelle und Produkte zu entwickeln

 

Vorgehensweise

Wir starten mit einem Strategy Sprint, um gemeinsam die Business-Herausforderungen, Nutzerbedürfnisse und Marktchancen zu verstehen. Daraus entwickeln wir gemeinsam eine Vision, konkrete Ideen und eine Roadmap für die Umsetzung neuer Produkte.

 

Dauer

3 Tage bis 2 Wochen

 

Cases

Beiersdorf

Für Beiersdorf habe ich mit dem Team in einem dreitägigen Strategy Sprint die gesamte E-Commerce Strategie für das Jahr erarbeitet.  

Sparkassen Innovation Hub

Product Exploration und anschließende Product Discovery zu einem der strategisch relevantesten Geschäftsfeldern der Sparkassen.

 

 

UX DESIGN & PROTOTYPING 

Ziel

Ausarbeitung und Validierung einer Produktidee

 

Vorgehensweise

Fail fast! Die meisten Innovationsprojekte bleiben zu lange in der Theorie. Wir wollen Ideen schnell validieren, um zu entscheiden, ob sich die langfristige Investition lohnt.

In einer Product Discovery, einem zwei- bis vierwöchigem Sprint, entwickle ich auf Basis der Nutzerbedürfnisse ein konkretes Produktkonzept inklusive Prototyp und Business Model. Der Prototyp wird anschließend getestet und validiert. Auf Basis der Ergebnisse kann die weitere Umsetzung bis zum Launch geplant werden.

 

Dauer

2 bis 8 Wochen

 

Cases

METRO

Für die METRO habe ich im Auftrag von Plan.Net in nur zwei Wochen das UX-Konzept für eine neue digitale Plattform erarbeitet. 

SPORT1

Für Sport1 habe ich eine strategische Line-Extension entwickelt und konkrete Produktideen inkl. Geschäftsmodell ausgearbeitet. 

 

 

ORGANIZATION DESIGN

Ziel 

Entwicklung und Aufbau interner Strukturen und Prozesse, um digitale Innovationen aus der Organisation heraus zu entwickeln. 

 

Vorgehensweise 

Um Innovationen innerhalb des Unternehmens zu entwickeln, gibt es unterschiedliche Ansätze: Innovationsteams, Labs, Acceleratoren, Incubatoren – um nur ein paar zu nennen. Was individuell richtig ist, hängt von den Unternehmenszielen, den finanziellen Mitteln und den bestehenden Prozessen ab. 

Unter Berücksichtigung aller wichtigen Faktoren erarbeite ich die richtigen Methoden, Tools und Formate und unterstütze dabei, das Team aufzubauen und zu schulen. Auch hier gilt: Schnell prototypen, in einer realen Umgebung testen und konstant weiterentwickeln. Das machen wir gemeinsam anhand eines realen Projektes. Echte Ergebnisse sind wirksamer als jede Powerpoint.

Dauer

So schnell wie möglich, das kann man aber pauschal nicht sagen.

 

Cases

silicon pauli

Mit dem Silicon Pauli Patrons Program habe ich einen Mini-Accelerator gegründet und aufgebaut, der Startups Teams in nur zwei Tagen maximalen Input und Coaching bietet. 

Under NDA

Ich arbeite derzeit mit einem großen Unternehmen am Aufbau eines internen Innovationsteams. Darüber darf ich leider nicht sprechen. 

 

 

WORKSHOPS

ziel

Gemeinsames Verständnis und Entwicklung erster Ergebnisse in wenigen Tagen. 

 

VorgehenSWEISE

Manche Themen brauchen für den Anfang ein paar Tage anstatt ein paar Wochen, um die grundsätzlichen Fragestellungen zu klären. Für diese Fälle biete ich Workshop-Formate an, die sich grundsätzlich am Design Thinking orientieren und zusätzlich mit Methoden wie dem Product Field oder Design Sprints kombiniert werden. 

 

Dauer

1 bis 5 Tage

 

Cases

New Commerce accelerator

Auftaktworkshop für die Startups des NCA Batch 2, inkl. Analyse der Stärken und Schwächen und Entwicklung von Handlungsfeldern.

Kühne + Nagel

Eintägiger Workshop, um die strategische Ausrichtung und die Roadmap für einen großen Relaunch zu erarbeiten. 

 
 

Über mich

 

EXPERTISE

Ich bin Gründer von Silicon Pauli, einer Plattform für digitale Innovationen. Wir veranstalten u.a. das Patrons Program, bei dem Startups in einem Bootcamp von einigen der besten Experten aus den Bereichen Product, Finance, Tech und Marketing unentgeltlich gecoached werden. 

Diese einzigartige Expertise – kombiniert mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in der digitalen Kommunikation und Produktentwicklung – gebe ich mit meinem Beratungsangebot an etablierte Unternehmen weiter. In den letzten 24 Monaten habe ich mit Unternehmen wie Beiersdorf, XING, Kuehne + Nagel, Sport 1 oder den Sparkassen gearbeitet.

Zudem bin ich Senior Advisor bei aspect.partners, einer international agierenden Beratungsfirma.

Davor war ich Creative Director bei Plan.Net und Liquid Campaign sowie Gründer des Social Commerce Startups LABELit. 

 
 

ARBEITSWEISE

Sprints

Ich arbeite am liebsten in Sprints, so können wir in kurzer Zeit relevante Ergebnisse erarbeiten
 

Prototype, not Powerpoint

Ich verstehe, dass man manchmal eine richtig gute Präsentation braucht (das kann ich auch). Für Produktinnovationen sind Prototypen allerdings das weitaus effektivere Medium. 

 

Produkte und services – sonst nichts

Ich kenne mich mit digitalen Produkten und Services sehr gut aus. Wenn es um Kampagnen oder Social Media Konzepte geht, bin ich nicht der richtige.  

 

Komplex wird einfach

Ich mag komplizierte und vordergründig langweilige Aufgaben. Mit meiner Arbeitsweise nehme ich Komplexität aus den Themen und mache sie verständlich und zugänglich.

 

Keine Agenda

Ich will nichts verkaufen – keine Agentur im Hintergrund, kein Tech-Produkt, kein Team. Daher bin ich ein neutraler und ziemlich objektiver Partner.

 
 
_R9A2891.jpg
 
Dunkelgrau.jpg